HUMUS und Bodenfruchtbarkeit

Bodenfruchtbarkeit

Der Boden steht bei uns im Mittelpunkt. Wir sind überzeugt, dass nur mit einem gesunden, belebten Boden eine hohe Lebensmittelqualität erzielt werden kann. Ebenso kann nur ein intakter Boden Umwelteinflüsse wie Erosion, Starkregen und Trockenheit abfedern und den Ertrag nachhaltig sichern. Im Fokus unserer Bewirtschaftungsmaßnahmen soll die Erhaltung und Steigerung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit stehen.

Fünf Schritte der Bodengesundung (nach Dietmar Näser, verändert)

  1. Nährstoffgleichgewichte / Bodenchemie in Ordnung bringen

  2. Maximale Begrünung der Flächen durch Zwischenfrüchte, Untersaaten und Begleitsaaten

  3. Schonende Bodenbearbeitung

  4. Mikrobielle Prozesse fördern und Rotteprozesse lenken

  5. Kulturen durch Vitalisierung zur vollen Leitungsfähigkeit und optimaler Gesundheit bringen

Humusaufbau

in Arbeit