Humusstammtische Weinviertel-Süd

Regenerative Landwirtschaft und Humusaufbau

Klimaänderung und damit verbundene Trockenheit oder Starkregen mit enormen Bodenverlusten sind Realität. Mit den Prinzipien der Regenerativen Landwirtschaft und dem Aufbau einer stabilen, humusreichen, lebendigen Erde können diese Entwicklungen zum Nutzen der Landwirte und der regionalen Bevölkerung abgemildert werden!

Erfahrungsaustausch und ein konstruktives Miteinander geben neue Impulse und beleben nicht nur Hof und Region, sondern schlussendlich auch unsere Erde. Hubert Stark und Franz Brunner stehen für den Austausch zur Verfügung. Diese Humusstammtische werden gemeinsam mit der KLAR!-Region Weinviertel Süd veranstaltet und von dieser unterstützt.

3. H u m u s s t a m m t i s c h Weinviertel-Süd

  • Donnerstag, 1. Oktober 2020, 14 Uhr

  • Wo: Familie Zetner, Maschinenhalle, Berggasse 14, 2214 Auersthal

  • Schwerpunkt: Die dauerhafte Begrünung

  • Wir können den Boden permanent begrünen, mit Untersaaten und Zwischenfrüchten beschatten, kräftig durchwurzeln und das Bodenleben das ganze Jahr füttern. Wie können wir den Bewuchs durch Flächenrotte dem Boden zuführen, Rotte lenken, mikrobielle Prozesse fördern und damit Bodenstabilität und Wasserspeichervermögen verbessern?

  • Vor Ort sehen wir DSV-Begrünungen (MaisPro, AquaPro), Platterbse, Dinkel, Erfolge bei Wasserhaltevermögen, Einsatz von Komposttee,...

  • Jederzeit können eigene Spatenproben zur Begutachtung mitgenommen werden (bitte vorsichtig transportieren).

  • Wenn das Interesse an einer chemischen Bodenanalyse (Albrecht-Methode) besteht, können Bodenproben zu den Veranstaltungen mitgebracht werden. Tipps zur Probenziehung sind hier zu finden.

  • Kostenbeitrag: 20 EUR pro TN

  • Wir bitten um Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltung unter: office@biogetreidemarkt.at

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt! Wir halten Abstand.


2. H u m u s s t a m m t i s c h Weinviertel-Süd

Siehe Rückblick.

  1. H u m u s s t a m m t i s c h Weinviertel-Süd

  • Donnerstag, 10. September 2020, 14 Uhr

  • Wo: Biohof Feigl, Verlängerte Schulstraße Parz. 762, 2241 Schönkirchen, http://bio-feigl.at/contact.html

  • Schwerpunkt: Ausgleich der Bodenchemie

Siehe Rückblick.


Danke für die Kooperation!